Neu gedruckt, verfilmt & vertont

Neueste Meldungen stehen immer oben.


.


 

B_new1-6[1]

B_new1-6[1]

Erhältlich ab 21. Oktober 2019: 

1.) Nachdrucke der Sammelbände 1 bis 3 der Nautilus, Details siehe unter Buchausgaben unter c)

2.) Neu: Sammelband Nr. 4 mit den Nautilus-Ausgaben Nr. 21 bis 25

Die Bände werden nur in geringer Menge über Anzahl der Vorbestellungen durch die Clubmitglieder gedruckt, die Verfügbarkeit ist also gering.

Jeder Band kostet 12.-€ plus Versandkosten.

B_Briefkasten

Bestellungen können über das Formular getätigt werden. Versand erfolgt nach Zahlungseingang.


Der Ausgabe liegt ein handsignierter Kunstdruck auf Chrom des Künstlers Hagen Flemming bei, der das Titelbild der Ausgabe geschaffen hat. Für die Mitglieder gibt es außerdem ein weiteres Extra… B_new1-6[1]B_new1-6[1]

 

Erschienen am 23. September 2019: Nautilus Nr. 35:

Inhalt:

B_Briefkasten

Bestellungen können über das Formular getätigt werden. Versand erfolgt nach Zahlungseingang. Der Preis für die Nautilus Nr. 35 beträgt 5.- € plus 1,70 € Porto.


Erschienen 19. Juli 2020:

Neueste Vignette des Clubs anlässlich des Jubiläums des 150jährigen Erscheinens des Romans Zwanzigtausend Meilen unter den Meeren (2. Marke).

(Abonnenten erhalten die Vignette dieses mal postalisch aus Frankreich zzugeschickt.)

Bestellungen können über das Formular B_Briefkastengetätigt werden. Versand erfolgt nach Zahlungseingang. Preis pro Stück 0,20 €, ein Bogen (15 Stück) 3,00 € plus Porto, solange der Vorrat reicht


Neuerscheinung Juni 2019:
Alfred DeMichele: WasserstoffeEin Roman, dem Die geheimnisvolle Insel von Jules Verne als roter Faden zu Grunde liegt. Vom Club-Vorsitzenden gelsen und für gut befunden …Der Roman ist Online und als Download kostenlos lesbar unter https://archive.org/details/Wasserstoffe

 

 

Erschienen am 1. April 2019 (kein April-Scherz!):

Nautilus Nr. 34

Inhalt:

 

 

 

 

 

 

B_Briefkasten

Bestellungen können über das Formular getätigt werden. Versand erfolgt nach Zahlungseingang. Der Preis für die Nautilus Nr. 34 beträgt 5.- € plus 1,50 € Porto.


Erschienen Mitte März 2019

Jacqueline Montemurri:

Der Herrscher der Tiefe

Fantasy-Roman
Mit einem Epilog von Bernhard Hennen
Karl Mays Magischer Orient, Band 7
Bamberg: Karl May Verlag
ISBN 978-3-7802-2507-8
Klappenbroschur
480 Seiten
20,00 Euro

In diesem Band treffen – lange angekündigt – die Hauptpersonen sowohl auf Kapitän Nemo mit seiner Nautilus und Jules Verne selbst.


Erschienen Februar 2019:

Jules Verne: Pierre-Jean

Erzählung. Übersetzt von Gerd Frank. Nachwort des Herausgebers.

Edition Dornbrunnen, 48 Seiten,

ISBN: 978-3943275353.

Das Buch enthält die in deutscher Sprache bisher unveröffentlichte Originalversion der Erzählung „Das Schicksal von Jean Morénas“.


 

Erschienen 20.02.2019:

Neueste Vignette des Clubs anlässlich des Jubiläums des 150jährigen Erscheinens des Romans Zwanzigtausend Meilen unter den Meeren. Bestellungen können über das Formular B_Briefkastengetätigt werden. Versand erfolgt nach Zahlungseingang. Preis pro Stück 0,20 €, ein Bogen (15 Stück) 3,00 € plus Porto, solange der Vorrat reicht


Erschienen 28. November 2018:

Jules Verne: Die Jangada

Hrsg.: Die Andere Bibliothek, Berlin. Band 406
• Fadenheftung, Lesebändchen
• Ca. 450 Seiten, Preis: € 42
• ISBN 978-3-8477-0406-5
Der Band enthält ALLE Illustrationen der franz. Originalausgabe, basierend auf der Mitwirklung des Jules-Verne-Club-Vorsitzenden B. K.

Erschienen 27. September 2018: 

Nautilus – Sonderband Wiki Loves Jules Verne

 

 

 

 

 

 

 

Mit den Vorträgen (und umfangreichem Bildmaterial in Farbe), die auf dem Wikipedia-Symposium im Mai 2018 in Braunschweig gehalten wurden.

188 Seiten, fadengeheftete Hardcoverbindung.

B_Briefkasten

Bestellungen können über das Formular getätigt werden. Der Preis für den Sonderband 10.-€ inkl. Versand im Inland, Versand ins Ausland 4.- € Porto


Erschienen Mitte August 2018:

Ralf Junkerjürgen: Jules Verne

Gebundene Ausgabe: 261 Seiten
Verlag: wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3806237468
ISBN-13: 978-3806237467
Amazon-Preis: 24.-€

Die Angaben sind den Verlagsinformationen entnommen.

Es handelt sich hierbei um eine neue Biografie eines in der Verne-Fangemeinde bekannten Autors. Die neue Biografie soll laut dem renommierten Verne-Biografen V. Dehs sehr zu empfehlen sein.


Erschienen 04.07.2018
Das französische Überseeterritorium Saint Pierre & Miquelon hat am 04.07.2018 eine Jules Verne thematisierende Blockausgabe herausgegeben, da dieser in seinem Roman Ein Lotterielos die Inseln thematisiert hat. Der Frankaturwert der Ausgabe ist 2.- € bei einer Auflage von 30 000 Stück.Der Block kann Postfrisch zum Preis von 2,30 € plus 0,70 € Versand (Inland) bis auf weiteres über den Jules-Verne-Club bezogen werden.B_BriefkastenBestellungen können über das Formular getätigt werden.

Ab Januar 2018:

Der neu gegründete Impian Verlag ist zu Jahresbeginn mit 8 Verne-Romanen an den Start gegangen, basierend auf den Hartleben-Übersetzungen, mit der Redproduktion der Originalillustrationen. Wie schon die Ausgaben des Nikol-Verlags werden diese Ausgaben sehr preiswert angeboten. Neu gegenüber den Nikol-Ausgaben sind die Titel Zwei Jahre Ferien, Die KInder des Kapitän Grant und Die geheimnisvolle Insel, andere (und seltenere) Titel könnten folgen. Das Verlagsprogramm finden Sie unter http://impian.de


Erschienen 29. Januar 2018:

Jules Verne und Michel Verne:

Die Welt der Messieurs Verne

Edition Dornbrunnen legt hier einen umfassenden Buchband in zwei Teilen vor, der Texte und Gedichte enthält, die sowohl bislang unübersetzt oder aber bislang nur als Anhänge oder integrierte Teile in anderen Veröffentlichungen oder in dem Magazin Nautilus des Jules-Verne-Clubs in deutscher Sprache veröffentlicht wurden. Ergänzt wird dieser empfehlenswerte Band von sekundärliterarischen Begleitmaterial.

Hrsg. Edition Dornbrunnen, ISBN 9783943275308, Preis 12.-€


 

Neuestes Buchprojekt vom Jules-Verne-Club: Der Findling von der Cynthia ist am 18. November 2017 erschienen.

Nachdem der Club vor einigen Jahren (2012) den bis dahin nicht übersetzten Roman Der Weg nach Frankreich in deutscher Erstveröffentlichung realisiert hat (siehe auch Hier) wurde nun vom Club die Erst-Übersetzung des Romans Der Findling von der Cynthia initiiert. Dieser Roman, der gemeinsam unter den Namen von Jules Verne und André Laurie erschien, ist eigentlich von letzterem, und nur von Jules Verne überarbeitet worden. Trotzdem gilt er, da bislang nicht auf Deutsch verfügbar, als letzter nicht übersetzter Roman von Jules Verne. (Wobei zu berücksichtigen ist, das auch Un prêtre en 1839 und einige andere kürzere Texte bislang nicht auf Deutsch vorliegen). Der Club hat eine Übersetzung des Romans beauftragt. In einer vergleichbaren Vorzugs-Prachtausgabe wie Der Weg nach Frankreich für seine Mitglieder in limitierter Auflage von nummerierten 140 Stück ist der Band nun erhältlich. Solange der Vorrat reicht kann der Band auch von Nicht-Mitgliedern erworben werden, der Verkaufspreis liegt bei 49,50 € plus Versandkosten.

B_BriefkastenInteressenten können über unser Kontaktformular bestellen, noch sind einige Exemplare erhältlich. Seit Oktober 2018 auch als Taschenbuchausgabe von Edition Dornbrunnen (ISBN 9783943275339) erhältlich.

Bilder des Bands:

Titelseite

Inhaltsverzeichnis

Nicht nur hochwertige Fadenheftung, sondern auch Lesebändchen … Und alle Illustrationen sowohl neu koloriert als auch …

… im originalen Schwarz-Weiß.

Mit sekundärliterarischem Anhang.

 


Erschienen 2017:

Fortsetzung der Reihe „Jules Verne’s Kapitän Nemo – Neue Abenteuer“ von Ned Land (als Autor benannt und als Erzähler erwählt, tatsächlicher Autor ist Thomas Ostwald) mit zwei Bänden:

Das Vermächtnis der Eissphinx

Der Gott von Amazonien

(Der erste Band Tötet Nemo! ist im Archiv zu finden; eine Rezension des Buchs in der Nautilus Nr. 29 nachzulesen.)

Die Bücher sind in gedruckter Form ausschließlich über den Blitz-Verlag für 12,95 € zu beziehen und verfügt in dieser Form daher auch über keine ISBN. Die Bücher sind auch als ebook erhältlich (3,99 €)


Ältere Meldungen von Veröffentlichungen finden sich im JV-Archiv.