Neues vom JV-Club

.

Vorweg einige Hinweise in eigener Sache:

– Mit Ausnahme der Nr. 37 und der aktuellen Nr. 38 sind alle anderen Ausgaben des Clubmagazin Nautilus vergriffen und nicht mehr erhältlich!!!
– Auszüge der Nr. 1 bis Nr. 18 können auf der auf der Seite Club-Magazin Nautilus heruntergeladen werden (als *pdf).


– In eigener Sache:
Wir versenden prinzipiell nur gegen Vorauszahlung. Wir möchten darum bitten, dass nur wirklich Interessierte ihre Bestellung aufgeben, um unnötige Arbeit zu vermeiden. Gleiches gilt für Mitgliedschafts – Anträge. Antragsteller wie auch Mitglieder bekommen die Ihnen zustehenden Ausgaben der Nautilus erst, wenn die Mitgliedschaft durch den Zahlungseingang des (jährlichen) Beitrags erfolgt ist.
Kostenlose Ansichtsexemplare kann sich unser nicht auf Profit orientierter Club aus Kostengründen normalerweise leider nicht erlauben und werden nur in besonderen und begründeten Fällen abgegeben.


Neueste Meldungen stehen immer oben.


.


B_new1-6[1] B_new1-6[1]Eine (subjektive) Orientierung, welche Texte in modernen Übersetzungen und Buchausgaben (nach 1950) vorliegen (soweit es nicht reine Nachdrucke alter Übersetzungen sind) und welche weitestgehend textnah und damit den Originaltexten am meisten entsprechen findet sich in der Liste_mod_Uebers.

 

B_new1-6[1]Erschienen am 24. März 2021:

Nautilus Nr. 38, Inhalt siehe nachstehend

Bestellungen können über das Formular B_Briefkastengetätigt werden. Versand erfolgt nach Zahlungseingang. Der Preis für die Nautilus Nr. 38 beträgt 5.- € plus 1,70 € Porto.


Erschienen am 24. September 2020:

Nautilus Nr. 37

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Jules-Verne-Clubs erscheint eine umfangreiche Nautilus als gebundene Buchausgabe im üblichen Format. Neben einem kleinen Rückblick enthält der Band mehrere erstmalig ins Deutsche übersetzte Texte, auf welche die Fangemeinde sicherlich schon lange gewartet hat … Siehe Inhaltsverzeichnis.

Die Titelbildillustration (und weitere Bilder im Buch) stammen übrigens von Volker Dehs!

B_BriefkastenBestellungen können über das Formular getätigt werden. Versand erfolgt nach Zahlungseingang. Der Preis für die Nautilus Nr. 37 beträgt (ausnahmsweise wegen des erhöhten Umfangs) 8.- € plus 2.-€ € Porto. Mitglieder erhalten den Band wie gewohnt frei und bei zusätzlichen Nachbestellungen zum üblichen Mitgliederpreis.


Erschienen am 9. September 2020:

Vignette anlässlich des 20. Jahrestags der Gründung des Jules-Verne-Clubs.

Bestellungen können über das Formular B_Briefkastengetätigt werden. Versand erfolgt nach Zahlungseingang. Preis pro Stück 0,20 €, ein Bogen (15 Stück) 3,00 € plus Porto, solange der Vorrat reicht.


Erhältlich ab März 2020: Jules Verne und Deutschland / Jules Verne y Alemania
Der auch über den Buchhandel erhältliche deutsch-spanische Buchband entstand in der Kooperation zwischen dem deutschen Jules-Verne-Club und der Sociedad Hispánica Jules Verne. Er beinhaltet in beiden Sprachen überwiegend Texte, die bereits zuvor  im Nautilus – Sonderband Wiki Loves Jules Verne (siehe weiter unten) erschienen sind, aber auch einen neuen Text von R. Innerhofer sowie eine Bibliografie deutscher Verne-Ausgaben und einer Übersicht deutschprachiger Veröffentlichungen über Jules Verne.

Das Buch gibt es in Farbe als auch in Schwarz-weiß und wird durch den Verlag der hispanischen Gesellschaft (Ediciones Paganel) herausgegeben.

ISBN: 9788409188840 (sollte bei amazon & Co. gelistet sein).


August 2016: Der Vorsitzende des Clubs kann nach langen Jahren endlich die komplette digitale Sammlung aller Originalillustrationen auf einem USB-Stick zur Verfügung stellen. Weitere Informationen siehe unter Project Jules Verne IllustrationsJV_Illus_Webpicture