JV-Archiv

 

… hier finden sich zurückliegende Mitteilungen aus dem UniVernum, die den ein- oder anderen interessieren könnten….

1.) Zurückliegende und hier archivierte Veröffentlichungen

2.) Das Passagierschiff Jules Verne 2007/2008 in Bremerhaven

3.) Die CMA CGM Jules Verne in Bremerhaven

 


.

1.) Zurückliegende und hier archivierte Veröffentlichungen


 


Archipel_Fabula_2016

2015-2016: Verne-Ausgaben im Fabula-Verlag

Seit August 2015 sind einige Jules-Verne-Romane bei einem „Fabula-Verlag“ in Hamburg  erschienen. Die in einem Impressum gefundene Webseite des Verlags gibt es nicht, außerdem heißt es da: Der fabula-Verlag Hamburg ist ein Imprint der Diplomica Verlag GmbH. Auf gut Deutsch gesagt: Es handelt sich hier nicht tatsächlich um einen eigenständigen Verlag, sondern nur um einen Vermarktungs-Namen innerhalb eines Verlags anderen Namens. Bemerkenswert auch, dass trotz Hinweis im Impressum auf die Listung in der Deutschen Nationalbibliothek diese Bände dort nicht aufgeführt sind, und zahlreiche andere Verlagsausgaben aus 2014 dort nur als „angekündigt“ zu finden sind.

Die bis Mitte Februar bei amazon.de geführten Titel sind nur teilweise als gedruckte Buchausgaben erhältlich, teilweise handelt es sich um digitale Ausgaben (kindle) oder auch Hörbücher, die aber nicht dem Fabula-Verlag zuzuordnen sind.

Die Besonderheit soll das Vorhanden-sein der Illustrationen sein.

Bislang gelistet sind:

Eine Idee des Doctor Ox – seit August 2015, Buchausgabe (ISBN-10: 3958553222 / ISBN-13: 978-3958553224), die Taschenbuchausgabe bezieht sich auf eine andere Ausgabe vergleichbaren Verlags-Vorgehens.
Der Leuchtturm am Ende der Welt – seit 28. August 2015, die Buchausgabe verweist auf die Ausgabe des Nikol-Verlags, die TB-Ausgabe auf die Ausgabe des Hofenberg-Verlags.
Der Archipel in Flammen – seit Oktober 2015, Buchausgabe (ISBN-10: 3958553265 / ISBN-13: 978-3958553262), die TB-Ausgabe verweist auf Hofenberg.
In 80 Tagen um die Welt – Ankündigung für März 2016, Buchausgabe (ISBN-10: 395855153X / ISBN-13: 978-3958551534), als broschierte Ausgabe mit gleicher Verlagsbezeichnung und Ausgabe in 2015 unter ISBN-10: 3958551548 / ISBN-13: 978-3958551541; sowie als kindle-Edition.
Reise nach dem Mittelpunkt der Erde – Ankündigung für 2016, Buchausgabe (ISBN-10: 3958554148 / ISBN-13: 978-3958554146), die TB-Ausgabe verweist auf eine andere Ausgabe vergleichbaren Verlags-Vorgehens.

Ob Salzwasser, Hofenberg, Fabula oder welche (Imprint-)Verlags-Namen zahlreiche Neuausgaben von Verne-Titeln in den letzten haben, es scheint sich immer um eine für den Herausgeber günstige Vermarktungsform zu handeln, die aufzeigt, dass Dank digitaler Druckverfahren das klassische Verlagswesen zunehmend im Wandel ist und für den klassischen Buchliebhaber zunehmend undurchschaubarer. Der Jules-Verne-Club steht daher vor der Frage, inwieweit das Kundtun neuer Buch-Veröffentlichungen dieser Art noch Sinn macht und vor allem, wie für die bibliografische Forschung diese Schein-Verlagsausgaben überhaupt noch vollständig erfasst werden können.


01.01.2016: Die Post der T.A.A.F  – der Französischen Antarktisterritorien – hat drei zusammenhängende Briefmarken („Tryptique“) herausgegeben, welche Jules Vernes Roman Die Eissphinx thematisieren.

Der Anlass der Ausgabe und weshalb der Roman in dieser Ausgabe gewürdigt wird, ist laut der Künstlerin Aurélie Baras, welche die Marke entworfen hat, lediglich an den Roman und Jules Verne ganz allgemein zu „erinnern“. Von den in den TAAF tätigen Personen ist oft zu vernehmen, dass die Romane von Jules Verne und insbesondere Die Eisphinx für deren Interesse an der Region verantwortlich war. Im Verkauf der Post läuft dieser Dreierstreifen unter dem Begriff „Le Cormoran vert“, also dem Namen, den Jules Verne dem einzigen Gasthaus auf den Kerguelen in dem Roman gegeben hat, und das auf der rechten Marke zu sehen ist.


Nemo_Herz Nemo_Rosen Nemo_Geister
Triologie – Comicreihe in Anlehnung an Jules Verne: Nemo von Alan Moore und Kevin O’Neill
Die schon seit längerem im englischen Sprachraum bekannte Comic-Triologie, in der die Töchter und Enkeltöchter von Kapitän Nemo ein von ihm erschaffenes Imperium auf der Insel Lincoln fortführen, ist nun auch in allen 3 Bänden auf Deutsch erhältlich. Erschienen ist die Triologie in der Graphic Novel-Reihe „Die Liga der Aussergewöhnlichen Gentlemen“, herausgegeben bei Panini Comics. Die Triologie selbst hat nur wenig mit Jules Vernes Kapitän Nemo zu tun, dieser ist sozusagen nur der „Background“, zusammen mit der Nautilus. Genauso inspiriert spielen darin auch die Erben Roburs und die Albatros eine Rolle …
Teil 1: Nemo – Herz aus Eis – Der Teil spielt 1925. Janni Dakkar, Töchter von Nemo, folgt den Spuren einer gescheiterten Expedition ihres Vaters in die Antarktis.erschienen April 2014, ISBN 9783862019526, auch digital verfügbar. Amazon und Paninicomics, Preis 9,99 €
Teil 2: Nemo – Die Rosen von Berlin – Der Teil 2 spielt 1941. Jannis Tochter Hira wurde mit Jean Robur verheiratet, und ihre Tochter ist in die Hände des deutsch-tomanischen Diktators Adenoyd Henkel gefallen. (Wie schon vom Titel her zu vermuten wird hier ein Hitler-ähnliches Konstrukt gezeichnet.) Janni Dakkar begibt sich mit der Nautilus die Elbe hinauf nach Berlin in das Zentrum des Feindes um ihre Tochter zu befreien.erschienen Februar 2015, ISBN 9783957983077, auch digital verfügbar, Amazon und Paninicomics, Preis 9,99 €
Teil 3: Nemo – Fluss der Geister – Der Teil 3 spielt 1975. Janni Dakkar, inzwischen eine alte Frau, begibt sich an den Amazonas, wo den Gerüchten nach eine alte, von ihr getötete Widersacherin auferstanden sein soll …erschienen November 2015, ISBN 9783957985620, auch digital verfügbar, Amazon und Paninicomics, Preis 9,99 €

strogoff_2272015: Illustrierte Klassiker – Die bekannte Comicserie wird fortgesetzt und erhältlich ist eine weitere Verne-Adaptionen: Heft Nr. 227 – Michael Strogoff (Der Kurier des Zaren)

Zu beziehen über: www.cch-bsv.de

Preis: 12,90 € + Versand


Bastei_Freunde_42Erschienen September 2015: Heftreihe Bastei Freunde Nr. 42 mit einem Verne-Portrait auf dem Cover. Neben ein paar Abbildungen von Bastei-Comics mit Verne-Texten und einer für daran Interesse findenden ausführlichen Bibliografie der einzelnen Hefte und Heftreihen ist leider nichts mit besonderem Verne-Bezug enthalten.

Bestellmöglichkeit.


 

80T_HoerspielNeuauflage erschienen 24.09.2015: Reise um die Erde in 80 Tagen
Reise um die Erde in 80 Tagen (Neuausgabe): Mit Musik von Max & Götz Alsmann, Audio-CD – Audiobook, CD von Jules Verne (Autor), Götz Alsmann (Sprecher)
EUR 14,99
Audio CD
Verlag: Roof Music
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3864843105

phase-11Erschienen August 2015: Die elfte Ausgabe von „Phase X“ steht unter dem Motto Astronomie und enthält Artikel unter anderem  in Bezug zu Jules Verne.
Artikel:
Gerd Küveler: Vor 150 Jahren: Jules Vernes Reise zum Mond. Die Erfindung des naturwissenschaftlichen Romans
Ulrich Blode: Thadewalds Spaziergänge durch die Vernistik

Herausgegeben durch den Atlantis-Verlag, Näheres Hier

A5 Paperback, 110 Seiten, ISBN 978-3-86402-225-8.

derdonauschiffer_DVDErschienen: Jules Verne – Der Donauschiffer
Veröffentlichung: 29.07.2015
DVD
Originaltitel: Dunai Hajos
Ungarn 1974 | ca. 99 Min. | ab 12
Regie: Miklós Markos
EAN: 4009750231418
ASIN: B00XM2G91M

Staelerne_Stadt_DVDNeu auf DVD: JULES VERNE – DIE STÄHLERNE STADT
EAN: 4042564159004
Vö-Datum: 19.06.2015
Publisher: Cosmopolitan Pictures
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Originaltitel: Tajemství ocelového mesta
Tschechien,1978
Regie: Ludvík Ráza
Sprache / Ton: Deutsch DD 2.0, Tschechisch DD 2.0
Bildformat: 1,33:1
Laufzeit: 85 min.

Karpathen_DVDNeu auf DVD: JULES VERNE – DAS GEHEIMNIS DER BURG IN DEN KARPATEN
EAN: 4042564158663
Vö-Datum: 22.05.2015
Publisher: Cosmopolitan Pictures
FSK: freigegeben ab 12 Jahren Originaltitel: Tajemství hradu v Karpatech
Tschechien, 1981
Regie: Oldrich Lipský
Sprache / Ton: Deutsch DD 2.0, Tschechisch DD 2.0
Bildformat: 1.33:1 / Laufzeit: 94 min.

LTB_467Erschienen am 28.04.2015: Lustiges Taschenbuch Nr. 467 Moby Duck mit Reise zum Mittelpunkt der Erde – Comicgeschichte in Anlehnung an Vernes Roman, zumindest in der ersten Hälfte. Ehapa Verlag Stuttgart, 5,50 €

B_phantastisch_58Die Periodika „phantastisch! – neues aus anderen welten“ Nr. 58 / Ausgabe 2: 2015 enthält einen Nachruf auf W. Thadewald: http://www.phantastisch.net/aktuell.htm

Neben einem Kurztext in der Sparte „Update – Nachrichten und Neuerscheinungen“ auf S. 7 findet sich auf den Seiten 57+58 ein zweiseitiger Artikel von Ulrich Blode.


WT_Gedenkband März 2015 Die Phantastische Bibliothek Wetzlar (Turmstr. 20, 35578 Wetzlar; oder http://www.phantastik.eu/publikationen/bestellformular ) hat einen Gedenkband an Wolfgang Thadewald veröffentlicht. Herausgegeben von Thomas Le Blanc und Jörg Weigand

Wolfgang Thadewald – Erinnerungen an einen Freund / Zwischen Jules Verne und Ewigkeit

Broschur 48 Seiten, Verkaufspreis 2.- € plus Versandkosten

Der Band enthält Nachrufe von in der SF- und Verne – Szene bekannten Persönlichkeiten, Artikel mit Bezug zu W. Thadewald und Selbstzeugnisse.


Hofenberg_Grant Neuerscheinungen: Reise um die Erde in 80 Tagen (20.02.2015)
Broschiert: 184 Seiten
Verlag: Hofenberg
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3843030111
ISBN-13: 978-3843030113
Größe und/oder Gewicht: 15,5 x 1,2 x 22 cm Reisen und Abenteuer des Kapitän Hatteras (21.02.2015)
Broschiert: 364 Seiten
Verlag: Hofenberg (21. Februar 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3843029164
ISBN-13: 978-3843029162
Größe und/oder Gewicht: 15,5 x 2,4 x 22 cm Die Kinder des Kapitän Grant (24.02.2015)
Gebundene Ausgabe: 536 Seiten
Verlag: Hofenberg (24. Februar 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 384303088X
ISBN-13: 978-3-8430-3088-5
Größe und/oder Gewicht: 15,1 x 3,8 x 21,8 cm Die Serie wird fortgesetzt: Fünf Wochen im Ballon (6. Juni 2015) / Reise um den Mond (7. Juni 2015) Laut amazon-Angaben herausgegeben durch einen Michael Holzinger, Reihenbezeichnung „Edition Holzinger“, das Ganze durch einen Verlag „Hofenberg“, der so unbekannt ist, das selbst Buchhändler im Internet die Frage stellen, ob jemand Auskunft dazu geben kann … Nachdem Die Kinder des Kapitän Grant vorliegen: Herausgegeben von Karl-Maria Guth, Sammlung Hofenberg wird herausgegeben im Verlag der Contumax GmbH & Co. KG Berlin, Druck durch BOD Norderstedt (in Polen?). Durch Übernahme der Paginierung der angegebenen Originalausgabe (Hartleben Prachtausgabe) als zeilengenaue Marginalie erhebt die Ausgabe den Anspruch auch für wissenschaftliche Zitierungen geeignet zu sein. Eine weitere neue Reihe? Als BOD natürlich mal wieder, leider ohne Bilder.

 Ueberwinterung_Eis_2015 Neuerscheinung 20.02.2015: Eine Überwinterung im Eis (Autoren der Weltliteratur)Taschenbuch: 94 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1508564566
ISBN-13: 978-1508564560
Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 0,6 x 22,9 cm
amazon-Preis: 6,50 €eine weitere der zahlreichen BOD-Produktionen…


B_Grant3_ComicSeit Oktober 2014 auch auf Deutsch erhältlich, der 3. und letzte Band der Comic-Version von Die Kinder des Kapitän Grant 3
Gebundene Ausgabe: 48 Seiten
Verlag: Splitter-Verlag; Auflage: 1., Aufl. (1. Oktober 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 386869580X
ISBN-13: 978-3868695809amazon.de-Preis: 13,80 €


Anaconda_092014_MondNeuerscheinung 03.September 2014: Jules Verne – Von der Erde zum Mond
Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
Verlag: Anaconda Verlag (3. September 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3730601628
ISBN-13: 978-3730601624Bei amazon.de: 4,95 €

B_Illust_K_215_LuftdorfB_Illust_K_212_Pelze2014: Illustrierte Klassiker – Die bekannte Comicserie wird neuerdings fortgesetztund beinhaltet bislang mindestens zwei Verne-Adaptionen:Heft 212: Die schwimmende Insel (Das Land der Pelze)
Heft 215: Die Baummenschen von Afrika (Das Dorf in den Lüften)Die Hefte sind über den Comic-Fachhandel, ebay, … erhältlich. Oder direkt beim Vertreiber unter der Email-Adresse bernhard-maas@freenet.de

B_Gruener_BlitzErschienen 24.September 2013: Der grüne Blitz enthält die Illustrationen der Originalausgaben (aus der Sammlung von B. Krauth)NEU-ÜBERSETZUNG von Cornelia Hasting
Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
Verlag: Mareverlag; Auflage: 1. (24. September 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3866481802
ISBN-13: 978-3866481800bei amazon Preis: 26.- €…eine spannende Ausgabe, denn Neu-Übersetzungen haben wir ja nun nicht alle Tage…Absolut Empfehlenswert!!!

B_Drama_Luft_2Erschienen 05. September 2013: Ein Drama in den Lüften Eine Sammlung von Kurzgeschichten, die alle Ähnlichkeit mit Vernes Novelle haben und mit großer Wahrscheinlichkeit auch von ihm inspiriert wurden, Inhalt:Jules Verne – Ein Drama in den Lüften
Anonymer Autor – Eine grausige Luftfahrt
Emilio Salgari – Ein Drama in der Luft
Anonymer Autor -Eine Luftfahrt mit einem Wahnsinnigen
Karl May -Über den Wolken
NachwortErscheint bei dem Verlag Edition Dornbrunnen, 104 Seiten im Taschenbuchformat Softcover, ISBN 978-3-943275-06-3

B_ChanteleineErschienen 08. April 2013: Der Graf von Chanteleine Taschenbuchausgabe von Edition Dornbrunnen132 Seiten, Verkaufspreis 10,95 €ISBN: 978-3-943275-05-6Vom Verleger auch als Hardcover / gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag zu beziehen.

Standard_3_Standard.qxdErschienen Ende Oktober 2012: Der Weg nach Frankreich Lizenz-Taschenbuchausgabe Softcover durch Edition DornbrunnenJules Verne
Der Weg nach Frankreich
Roman
195 S. Format 12 x 19 cm, 14,95 €
ISBN: 978-3-943275-04-9Hierzu teilt der Verleger des Dornbrunnen-Verlages und Clubmitglied S.R. Schulz mit:Wie im Clubband werden auch dort alle Originalillustrationen enthalten sein, jedoch keine Farbigen. Inhaltlich entspricht der Text weitgehend der Clubausgabe, wurde aber noch einmal durchgesehen und es gab hier und da noch mal die eine oder andere kleine Korrektur. Der auffallendste Unterschied wird aber sein, dass bei meinem Band die Anzahl der erklärenden Fußnoten erhöht wurde, die sicherlich noch die eine oder andere interessante Zusatzinformation enthalten.

B_Buchcover_HumbugErschienen am 14. Juli 2011:Jules Verne/Michel Verne
Der Humbug
Vier Erzählungen ( Der Humbug, Gil Braltar, Das Schicksal des Jean Morénas, Ein Schnellzug der Zukunft)Verlag: Edition Dornbrunnen – Verlag Sven-R. Schulz
Umfang: 103 Seiten
ISBN 978-3-943275-00-1
Preis 7,50 EuroDer Humbug und Das Schicksal des Jean Morénas sind deutsche Erstübersetzungen, wenngleich in der vom Sohn Michel Verne bearbeiteten Fassung, Ein Schnellzug der Zukunft erschien zwar in einer historischen Übersetzung in der „Nautilus“, ist aber in der hier vorliegenden Form als Originalbelassen anzusehen, und nur Gil Braltar erlebt in dieser Übersetzung seinen 3 Abdruck, die Geschichte ist außerdem auch anderweitig bereits in deutscher Sprache erschienen.

.

2.) Das Passagierschiff Jules Verne in Bremerhaven (Text und Bilder von B.Krauth)

Am 16. Dezember 2007 kam am Nachmittag das Passagierschiff „Jules Verne“ nach Bremerhaven. In meiner beruflichen Tätigkeit als Hafenlotse hatte ich auch noch das Glück, dieses Schiff von der Weser vor Bremerhaven an die Labradorpier im Fischereihafen bringen zu dürfen. Ich hatte natürlich die Gelegenheit genutzt Fotografien von dem Schiff zu machen, und später einen weiteren Besuch auf dem Schiff gemacht.

Das Schiff blieb eine ganze Zeitlang in Bremerhaven. Es war hier in die Werft und wurde in Alexander von Humboldt II umbenannt und machte im Anschluss ein oder zwei Nordland-Reisen von Bremerhaven aus, bevor es hier aus dem Blickfeld verschwand.

Anbei ein paar Eckdaten aus der Zeit, als es als Jules Verne fuhr:

Name: Jules Verne
Flagge: Bahamas, Heimathafen Nassau
Rufzeichen: C6WC2
IMO Nummer: 8709573
Länge über Alles: 151,50 m
Breite: 20,60 m
Maximaler Tiefgang: 5,80 m
BRZ (Bruttoraumzahl): 15343
Schiffleergewicht: 8110 to
4 x 9- Zylinder – Maschinen Marke „Normo – Bergen“ mit 4500 PS jede
2 Verstellpropeller
2 Bugstrahler mit je 577 PS

Mathias K vom Seereisen-Home Team (http://www.my-holstein.de/index.php?seereisen ) teilte mir mit:

MS Crown Monarch
Gebaut für Comodore Cruise Line, Panama
Bauwerft: Union Naval de Levante, Valencia; Baunummer 185

Am 30.10.1989 lief das Schiff vom Stapel und ging am 01.12.1990 von Palm Beach auf Jungfernfahrt. Ab Januar 1999 von Cunard Bereedert. 1994 an Crown Cruise Line (Tochterunternehmen der Comodore) überschrieben und in Nautican umbenannt unternahm das Schiff Kreuzfahrten ab Singapur.
1996 wurde Es dann in Walrus umbenannt und mit 15.343 BRZ neu Vermessen. Nach der pleite der Comodore Group lag das Schiff lange Jahre auf. Schließlich kaufte die Club Cruise Line das Schiff im Jahr 2005, renovierte es aufwendig und unternahm Casinokreuzfahrten im Mittelmeer. Im November charterte der Bonner Seereisenspezialist Phoenix Reisen den Kreuzfahrer als Ersatz für die aus der Flotte ausscheidende Alexander von Humboldt. Nun wird das Schiff wieder renoviert und umgebaut, um es auf den Einsatz für deutsche Kreuzfahrtgäste vorzubereiten. Im kommenden Sommer wird die dann als Alexander von Humboldt II erstmals wieder in See stechen.

T_Passagierschiff_JV_001 T_Passagierschiff_JV_002 T_Passagierschiff_JV_003 T_Passagierschiff_JV_004
T_Passagierschiff_JV_005 T_Passagierschiff_JV_006 T_Passagierschiff_JV_007 T_Passagierschiff_JV_008
T_Passagierschiff_JV_009 T_Passagierschiff_JV_010 T_Passagierschiff_JV_011 T_Passagierschiff_JV_012
T_Passagierschiff_JV_013 T_Passagierschiff_JV_014 T_Passagierschiff_JV_015 T_Passagierschiff_JV_016
T_Passagierschiff_JV_017 T_Passagierschiff_JV_018 T_Passagierschiff_JV_019 T_Passagierschiff_JV_020
T_Passagierschiff_JV_021 T_Passagierschiff_JV_022 T_Passagierschiff_JV_023 T_Passagierschiff_JV_024
T_Passagierschiff_JV_025 T_Passagierschiff_JV_026 T_Passagierschiff_JV_027 T_Passagierschiff_JV_028

.

3.) Die CMA CGM Jules Verne in Bremerhaven

Für einige Monate des Jahres 2013 war sie, zusammen mit ihren Schwesterschiffen, „das weltweit größte Containerschiff“ …

Die Bilder entstanden bei ihrem zweiten Besuch nach Fertigstellung in Bremerhaven am 31. August 2013.

Daten und Informationen siehe u.a. hier: Wiki-Link

T_CMA_CGM_Jules_Verne_1 T_CMA_CGM_Jules_Verne_2 T_CMA_CGM_Jules_Verne_3 T_CMA_CGM_Jules_Verne_4


hobbys